Orlando Orange
VERLOCKENDES ANGEBOT MOVIENEWS

Bloom als neuer Knight Rider?
Er kommt - Der "Knight Rider"! Ein Auto. Ein Computer. Ein Mann ...


Er ist von dem Angebot nicht so ganz überzeugt: Orlando Bloom (Foto: Kurt Krieger)



Als diese Worte im Vorspann der Serie gesprochen wurden, saßen in den 80er-Jahren viele von uns in freudiger Erwartung vor dem heimatlichen Fernsehgerät, um die neuesten Abenteuer um Michael Knight und sein Wunderauto K.I.T.T. mitzuerleben. Schon seit Jahren ist ein Kinofilm geplant. Doch die Suche nach einem neuen Hauptdarsteller erweist sich als schwierig - obwohl David Hasselhoff seinen würdigen Nachfolger schon gefunden zu haben glaubt.

Bei einer Veranstaltung in Los Angeles sprach der Schauspieler "Fluch der Karibik"-Star Orlando Bloom an, der etwas überrumpelt war und Hasselhoff nicht ernst nahm. "Er hat gehört, dass ich ein großer Fan der alten Serie war", erklärt Bloom. "Und er sagte zu mir: 'Wir machen eine Kinoversion und ich fände es fantastisch, wenn du meinen Sohn spielen würdest.' Ich hab geantwortet: 'Ähem, ja das klingt großartig, sprich doch mit meiner Managerin.' Ich habe damals zwar "Knight Rider" geschaut, aber ich mochte die Serie nicht mehr als andere. Meine Favoriten waren 'Ein Colt für alle Fälle' und 'Das A-Team' ", so der 29-Jährige.

Heißer Asphalt und rauchende Reifen

Ob sich Hasselhoff mit Blooms Managerin in Verbindung gesetzt hat oder es am Ende einfach doch nur als Scherz gedacht war, ist noch nicht bekannt. Vielleicht lässt sich der Engländer aber auch noch überreden und findet die Idee, mit Autos zu sprechen, gar nicht mehr so abwegig.

Bis dahin darf er sich um Freundin Kate Bosworth kümmern, mit der er für sein nächstes Projekt, ein Road-Movie um ein Gangsterpärchen, gemeinsam vor der Kamera stehen wird.
3.9.06 19:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de